Folge 8: Die Topthemen der IAA sowie: Ford Focus ST und Kia e-Soul

Folge 8: Die Topthemen der IAA sowie: Ford Focus ST und Kia e-Soul

Es herbstelt wieder und wir besprechen eine der vielleicht letzten Instanzen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt, mit einigen wichtigen Autos und im gesellschaftlichen Kontext. 

Hauptthema: IAA

Das Gespräch enthält für uns wichtigen Headliner der Messe: VW ID.3 wirkt leider etwas billig, Honda e kommt sehr sympathisch rüber, Porsche Taycan “Turbo” S (das Marketing obsiegte bei der absurden Namensvergabe), die erste wissenschaftlich belastbare Herleitung von BMWs Giganierengrill an der 4er-Studie, Lob für den Opel Corsa, Lästereien über den Ford Puma und eine Betrachtung der in diesem Jahr verstärkten Anti-Auto-Proteste zur IAA im Kontext der erschwachten Bedeutung der Messe. Im Übrigen fordern wir ganz im verbotsverliebten Zeitgeist ein Verbot von Soundgeneratoren in sportlichen  Autos, weil die immer alle kagge klingen. Protest im Elektroautokorso (mit  deaktiviertem Lärmgenerator)! Sundays for Silence! 

Sebastian fährt Ford Focus ST 

Die Vorgängermodelle trafen nie so ganz seinen Geschmack. Umso schöner, dass Ford mit dem aktuellen Focus ST einen Volltreffer bei Sebastian landete: unfassbare Traktion an der Vorderachse durch das aktiv gesteuerte GKN-Differenzial mit Torque Vectoring, modisch-nervöse Lenkung mit gutem Feedback, endlich etwas aufgeräumterer Innenraum und eine gelungene Gesamtgestaltung. 

Clemens fuhr Kia e-Soul 

Uns fiel auf, dass wir noch gar nicht abschließend über den Kia e-Soul gesprochen hatten, den Clemens mehrere Monate fuhr. Er hat ihm gezeigt, dass man ein Elektroauto mit großer Batterie sehr entspannt auch ohne eigene Lademöglichkeit betreiben kann. Er hat ihm jedoch auch unabhängig davon gezeigt, dass die Form des Soul ihn sehr praktisch als Allround-Hochdach-Kompakten macht. Wegen “Lieferzeit: 12 Monate” schweifen wir dann jedoch ab zu einem gebrauchten VW e-Up …

Links zur Folge


4 Gedanken zu „Folge 8: Die Topthemen der IAA sowie: Ford Focus ST und Kia e-Soul

  1. Hi ihr zwei,
    immer wieder eine Freude euch zu zuhören.
    Ein Punkt hat mich allerdings wirklich erstaunt:
    Ihr redet relativ lange über diverse Elektrofahrzeuge und schneidet später sogar kurz den Corsa an, erwähnt aber nicht dass dieser auch als Elektrovariante präsentiert wurde. Mit 50kwh Batterie und einem Einstiegspreis von knapp unter 30.000.

    Das ist doch schon ein relativ bezahlbares Elektroauto und hätte gut in einen Vergleich zum ID3 oder Honda e gepasst.

    Liebe Grüße
    Daniel Braun

    1. Hi Daniel,

      völlig richtig, ist mir im Schnitt tatsächlich auch aufgefallen 😉 Mir persönlich ging es so, dass es fast schon so selbstverständlich war, dass es den ja auch als E-Variante gibt, da dessen Vorstellung ja schon ein paar Wochen zurückliegt. Dadurch ganz vergessen zu erwähnen, hätte aber neben den anderen erwähnt gehört. Das Paket ist nämlich auch sehr spannend und interessant.

      Dankeschön Dir für’s Zuhören und mitdiskutieren!

      Liebe Grüße
      Sebastian

  2. Hahaha… alles, was bei Peter Ruchs radical-mag.com auf Facebook veröffentlicht wurde, stammte aus Mechthilds und meiner Feder, bzw. iPhone. Danke für das positive Feedback. Kann ich nur zurückgeben: Best AboutCarEntertainment!

Kommentar verfassen