Browsed by
Schlagwort: Ford

Folge 8: Die Topthemen der IAA sowie: Ford Focus ST und Kia e-Soul

Folge 8: Die Topthemen der IAA sowie: Ford Focus ST und Kia e-Soul

Es herbstelt wieder und wir besprechen eine der vielleicht letzten Instanzen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt, mit einigen wichtigen Autos und im gesellschaftlichen Kontext. 

Hauptthema: IAA

Das Gespräch enthält für uns wichtigen Headliner der Messe: VW ID.3 wirkt leider etwas billig, Honda e kommt sehr sympathisch rüber, Porsche Taycan “Turbo” S (das Marketing obsiegte bei der absurden Namensvergabe), die erste wissenschaftlich belastbare Herleitung von BMWs Giganierengrill an der 4er-Studie, Lob für den Opel Corsa, Lästereien über den Ford Puma und eine Betrachtung der in diesem Jahr verstärkten Anti-Auto-Proteste zur IAA im Kontext der erschwachten Bedeutung der Messe. Im Übrigen fordern wir ganz im verbotsverliebten Zeitgeist ein Verbot von Soundgeneratoren in sportlichen  Autos, weil die immer alle kagge klingen. Protest im Elektroautokorso (mit  deaktiviertem Lärmgenerator)! Sundays for Silence! 

Sebastian fährt Ford Focus ST 

Die Vorgängermodelle trafen nie so ganz seinen Geschmack. Umso schöner, dass Ford mit dem aktuellen Focus ST einen Volltreffer bei Sebastian landete: unfassbare Traktion an der Vorderachse durch das aktiv gesteuerte GKN-Differenzial mit Torque Vectoring, modisch-nervöse Lenkung mit gutem Feedback, endlich etwas aufgeräumterer Innenraum und eine gelungene Gesamtgestaltung. 

Clemens fuhr Kia e-Soul 

Uns fiel auf, dass wir noch gar nicht abschließend über den Kia e-Soul gesprochen hatten, den Clemens mehrere Monate fuhr. Er hat ihm gezeigt, dass man ein Elektroauto mit großer Batterie sehr entspannt auch ohne eigene Lademöglichkeit betreiben kann. Er hat ihm jedoch auch unabhängig davon gezeigt, dass die Form des Soul ihn sehr praktisch als Allround-Hochdach-Kompakten macht. Wegen “Lieferzeit: 12 Monate” schweifen wir dann jedoch ab zu einem gebrauchten VW e-Up …

Links zur Folge

Folge 5: Reifendiskussionen, Duke 690 R, Ford Focus und ein Update zum Model 3

Folge 5: Reifendiskussionen, Duke 690 R, Ford Focus und ein Update zum Model 3

In erster Linie widmen wir uns dieses Mal dem bisschen Gummi, dass eine Verbindung zwischen Mensch, Maschine und Untergrund herstellt: dem Reifen. Und auf entsprechendes Feedback hin sind wir heute kürzer. Und lauter. Viel Spaß!

Hauptthema: Reifendiskussion

Über Reifen wird ganz viel seltsames Zeug berichtet. Da kommt alle Welt vom Reifentest und schreibt, dass man dort des Reifengottes Antlitz gesehen habe oder greift auf komische Phrasen zurück, die sich in der Pressemappe des Herstellers finden, weil sich sonst nichts objektiv im isolierten Testumfeld ohne Referenzen etwas über das schwarze Gold erzählen lässt. Deshalb räumen wir mit ein paar Mythen auf und diskutieren über paradoxe Sachverhalte und was wir glauben, worauf es beim Reifen vielmehr ankommt, als das, was der Tester nach seinem Ausflug nach Südspanien so über ein Gummi zu erzählen hat.

Clemens unterwegs mit der KTM Duke 690 R

Moment mal, Duke 690 R? Ist das nicht Clemens’ Motorrad? Ja, genau das ist es. Weil die über den Winter aber schon fast länger stand, als ein Motorrad mit Saisonkennzeichen – Spoiler: es hatte nichts mit dem Wetter zu tun – hat sich Clemens sehr über seine erste richtige Ausfahrt gefreut. Dabei sinnieren wir auch über das Kolonnenüberholen und das Durchschlängeln im Stau.

Sebastian unterwegs im Ford Focus – und hat ein Update zum Model 3

Eigentlich will Sebastian nur über den Ford Focus mit autobahnhassendem Dreizylinder Ecoboost reden. Weil das Model 3 aber ein Update bekam, gibt’s von Sebastian auch ein Update. Über das Model 3. Und wir stellen fest, dass Model 3 und Focus wenigstens in einem Punkt vergleichbar sind.

Grafikfehler im Model 3
Grafikfehler im Model 3